Datum: 03.07.2022
Strecke:
Neudorf bei Passail
Veranstalterseite: KDW Motorsport
Länge: 2.500 Meter
Steigung: keine Angabe
Ergebnisse: 2019, 2022

HCF-Fotos: 2019 (Franz Schuster)

HCF-Wiki: Neudorf bei Passail

Racing-Passion-OnBoard: 2022
Pfeifer Motorsport Videos: 2018, 2019, 2022
Motorsport Lucky M.: 2022
HillClimbFans Video: 2018

ph

Racing-Passion-Team "gespalten"

02.07. - 03.07.2022, an diesem Wochenende war unser Team gespalten unterwegs. Was war passiert? Keine Panik, alles gut, unser Nachwuchs hatte an diesem Wochenende in Bruck a. d. Leitha/NÖ zwei weitere Meisterschaftsläufe zu bestehen. Dazu später mehr.

Racing-Passion-Team 1a - Manuel Michalko bei der Hitzeschlacht in Neudorf/Passail Stmk.

Frei nach Glenn Frey "The heat is on" bzw. Peter Schilling "Die Wüste lebt (Alarmsignal die Sonne brennt)" fand bei extremer Hitze 🌞😎 der vierte Lauf zum österreichischen Bergrallyecup statt. Ein besonderes Lob gilt den Veranstaltern KDW-Team & Auer-Power-Motorsport, die bei diesen schweren Bedingungen hervorragende Arbeit leisteten. 💪👍

Die Hitze hinterließ nicht nur bei Fans, Fahrern, Fahrzeugen Spuren, auch am Asphalt zeigten sich Hitzeschäden. Der Asphalt brach an manchen Stellen auf und erschwerte die Bestzeitenjagd an diesem Tag.

2022 Asphalt 01

2022 Asphalt 01

So, genug geraunzt, kommen wir zum Renntag.

Manuel der am Samstag noch in Bruck a. d. Leitha mit Elias und Josef Michalko das Kart Renntauglich abstimmte,
rp elias 04
war am Sonntag in Neudorf/Passail gesund und munter zum Bergrallye Renntag angekommen. Bereits am Morgen zeichnete sich die Hitze ab und  Manuel meinte, die Standheizung im Wohnmobil werden wir heute nicht brauchen. 😜

Erstes Training: Manuel fuhr in bekannter Manier die Rennstrecke rauf, um wie immer einen ersten Funktionsjeck durchzuführen - sah alles gut aus. Mit der zweiten Zeit in der Klasse noch dazu sehr flott.

Zweites Training: Gleiches Ergebnis wie im ersten Training, Platz eins vor Manuel Seidl in seinem Porsche 997 GT3 Cup. Allerdings merkte man bereits die Temperaturen, Manuels Zeit war praktisch ident mit der des ersten Laufes,

Nach der Mittagspause begannen die drei Rennläufe, wobei die zwei schnellsten addiert werden und sich daraus ein Streichresultat ergibt.

Rennlauf eins: Alles läuft nach Plan, Manuel ist mit seinem Saxo RP 5.2 schnellster in seiner Klasse, zweiter Gerald Glinzner auf Porsche 911 GT3 Cup und auf Platz drei Manuel Seidl auf Porsche 997 GT3 Cup.

Rennlauf zwei: Die Hitze wird immer unerträglicher und so kommt es auch zu mehreren Unterbrechungen da die Strecke quasi den Stinkefinger Richtung Sonne zeigte (Symbolisch gemeint) 😂. Manuel Seidl hatte im zweiten Rennlauf einen klaren Plan, er wollte so schnell wie möglich, aus seinem Porsche aussteigen. Das gelang ihm auch, denn mit 1:21.387 brannte er eine neue Bestzeit in den Asphalt und gewann diesen. Manuel der den Asphalt ein wenig schonte konnte sich mit 1:23.398 auf Platz zwei einordnen. Den dritten Platz belegte Gerald Glinzner mit 1:23.774.

Rennlauf drei: Nach weiteren Hitze- und Unfallunterbrechungen, startete Manuel in den letzten und entscheidenden Rennlauf. Was soll man sagen außer #OIDA mit 1:21.374 konnte er die Tagesbestzeit in seiner Klasse mit dem Citroen Saxo RP 5.2 erzielen. Auf Platz zwei fuhr Manuel Seidl mit seinem Porsche 997 GT3 Cup und Platz 3 sicherte sich Gerald Glinzner mit 1:22.314.

ph

Die Top 3 in der Klasse 2b/I lauten wie folgt:

1 Manuel Seidl Porsche 997 GT3 Cup 2:43.261 
2. Manuel Michalko Citroen Saxo RP 5.2 2:44.772
3. Gerald Glinzner Porsche 911 GT3 Cup 2:46.088

ph

Fazit:

Wer zwei von drei Rennläufen und die Tagesbestzeit in der Klasse fährt ist nicht der Sieger. Klingt komisch, ist aber so.
Wir gratulieren Manuel Seidl zum Klassensieg und freuen uns riesig über den zweiten Platz, da an dem Renntag alles nach Plan lief, bis auf die Hitze, die war jedoch für alle gleich.

Racing-Passion-Team 1b - Elias Michalko mit zwei Siegen in Bruck a. d. Leitha/NÖ

Am Rennsonntag gab es trotzdem einen Sieger im Racing-Passion.at Team zu feiern. Elias Michalko mit seiner Lieblingsnummer #13 gewann alle zwei Kart Rennläufe in Bruck a.d. Leitha/NÖ und ist somit ungeschlagen in dieser Saison. Elias hatte wie immer viel Spaß beim Rennen und das zählt für uns alle, wenn dabei Siege rauskommen, wunderbar - jedoch keine Vorgabe.

Besonderer Dank an Jürgen "Schnee" Schneeweis, 🥰 der unserem Legi tatkräftig mit Fotos und Videos unterstützte. 👍
Das Racing-Passion-Team auf zwei Schauplätzen und im Home-Office wo alle Infos zusammenlaufen und beinahe in Echtzeit aufgearbeitet werden.

rp elias 03

rp elias 02

rp elias 04

rp elias 01

Wir wünschen Euch in diesem Sinne erholsame "Hundstage" und bitte trinkt genügend bei den hohen Temperaturen damit man sich gesund bei den nächsten Rennen wiedersieht.

Euer Racing-Passion.at Team. 😎

ph

ph

rp facebookrp youtuberp twitter

ph

ph

ph

ph